CEF Referenzen Häfen

Ausgewählte Referenzen - Wasserverkehr
Ausgewählte CEF Referenzen – Wasserverkehr

Häfen Turku / Naantali / HaminaKotka / Stockholm

Finnland / Schweden

ScanMed Ports Logo2014-EU-TM-0066-M

Entwicklung und Implementierung einer gemeinsamen Umweltstrategie in den Skandinavischen Häfen Stockholm, Turku, Naantali und HaminaKotka.

CEF Zuschuss: 6,55 Mio. Euro

Gesamtkosten des Projekts: 21,1 Mio. Euro


Hafen Köln

Köln / Deutschland

Häfen und Güterverkehr Köln AG Logo

2014-DE-TA-0113-M

Erstellung eines TEN-V Antrags zur Sicherung und Anpassung des wasserseitigen Zugangs zu den Korridoren Rhine-Alpine und North Sea-Baltic an den Kölner Häfen.

CEF Zuschuss: 1,98 Mio. Euro

Gesamtkosten des Projekts: 9,48 Mio. Euro


Hafen Nantes Saint-Nazaire

Nantes Saint-Nazaire / Frankreich

Port Nantes Saint Nazaire Logo

2014-FR-TM-0135-W

EU-Förderantrag zur Effizienssteigerung am Containerterminal Nantes Saint-Nazaire in 2014.

CEF Zuschuss: 3,70 mio. Euros

Gesamtkosten des Projekts: 18,40 mio. Euros


Hafen Helsinki / Hafen Tallinn / Tallink

Finland / Estland

Port of Tallinn LogoPort of Helsinki LogoTallink Logo

2014-EU-TM-0087-M

Weiterentwicklung der Meeresautobahn zwischen Tallinn und Helsinki in 2014. Bau einer LNG-Fähre.

 

CEF Zuschuss: 29,3 Mio. Euro

Gesamtkosten des Projekts: 97,6 Mio. Euro


Oberrheinhäfen

Deutschland / Frankreich

Upper Rhine Ports Tiny Logo

2014-EU-TM-0210-S

EU-Förderantrag zur Pilotimplementierung einer Oberrhein Verkehrsmanagement Plattform in 2014.

CEF Zuschuss: 0,99 Mio. Euro

Gesamtkosten des Projekts: 1,98 Mio. Euro


Hafen Hamburg

Hamburg / Deutschland

Hamburg Port Authority Logo

2014-DE-TA-0243-W

Neue Bahnbrücke Kattwyk – Herstellung der landseitigen Anbindung und Umbau der nautischen Signale in 2014.

CEF Zuschuss: 8,69 Mio. Euro

Gesamtkosten des Projekts: 28,97 Mio. Euro


Hafen Straßburg

Straßburg / Frankreich

Port Strasbourg Logo

2014-FR-TM-0260-W

EU-Förderantrag für ein neues Multimodales Terminal für den Hafen Straßburg/Lauterbourg in 2014.

CEF Zuschuss: 2,02 Mio. Euro

Gesamtkosten des Projekts: 10,12 Mio. Euro


Infortar / Tallink / Eesti Gas

Tallinn / Estland

LNG Bunker Schiff2017-EE-TM-0079-W

Bau eines LNG Tankschiffes.

CEF Zuschuss: 5,42 Mio. Euro

Gesamtkosten des Projekts: 27,11 Mio. Euro


Hafen Helsinki / Hafen Tallinn

Finnland / Estland

Port of Helsinki Logo Port of Tallinn Logo

2014-EU-TM-0066-M

Weitere Entwicklung “Meeresautobahn” Verbindung zwischen Helsinki und Tallinn. Bau der Landstromversorgung und der Hinterlandanschlüsse.

CEF Zuschuss: 21,35 Mio. Euro

Gesamtkosten des Projekts: 71,19 Mio. Euro


Hafen Marseille

Marseille / Frankreich

Port Marseille Fos Logo

2018-FR-TM-0128-W

Das Projekt “Erweiterung von zwei Terminals für den kombinierten Verkehr” wird am Hafen Marseille umgesetzt. Die Maßnahme erweitert die Umschlagskapazitäten für die multimodale Abfertigung und stellt Umschlagstechnik für die Verladung von nicht kranbaren Sattelaufliegern zur Verfügung.

CEF Zuschuss: 1,20 Mio. Euro

Gesamtkosten des Projekts: 15,05 Mio. Euro


Hafen Dünkirchen

Dünkirchen / Frankreich

Dunkerque Port Logo

2019-FR-TM-0124-W

Neue RoRo Rampe am Hafen von Dünkirchen: Sicherung & Verbeserung der Umweltleistung für den Verkehr auf dem Nordsee-Mittelmeer Korridor.

CEF Zuschuss: 7,30 Mio. Euro

Gesamtkosten des Projekts: 36,50 Mio. Euro


Hafen Bordeaux

Bordeaux / Frankreich

Port of Bordeaux Logo

2019-FR-TM-0184-S

Entwicklung des Wasserstoffs zum Transport Ökosystem am Hafen von Bordeaux.

CEF Zuschuss: 375.000 Euro

Gesamtkosten des Projekts: 750.000 Euro


Hafen Helsinki / Hafen Tallinn

Finnland / Estland

Port of Helsinki Logo Port of Tallinn Logo

 

 

 

2019-EU-TM-0192-W

Ziel des TWIN-PORT 4 Projektes ist es Engpässe auf der „Motorway of the Sea“ Verbindung zwischen Helsinki und Tallin zu reduzieren und die Folgen des maritimen Verkehres auf die Umwelt zu reduzieren.

CEF Zuschuss: 11,01 Mio. Euro

Gesamtkosten des Projekts: 36,86 Mio. Euro


Hafen Wien

Wien / Österreich

Port Wien Logo

2019-AT-TM-0183-W

Bau eines Hafentores am Hafen Albern/Wien.

CEF Zuschuss: 3,77 Mio. Euro

Gesamtkosten des Projekts: 18,85 Mio. Euro


EALING – Europäisches Vorzeigeprojekt für Landstromversorgung an Häfen.

Europa

EALING Global Project Logo2019-EU-TM-0234-S

Das EALING Projekt ist  ein europäisches Vorzeigeprojekt für das “Cold Ironing” an TEN-T Seehäfen (Landstromversorgung von Schiffen während des Aufenthalts im Hafen). Dieses drückt die Notwendigkeit aus, die Anstrengungen zur Bekämpfung des Klimawandels zu beschleunigen, die Sicherheit und die Leistung der Häfen zu verbessern, die Umstellung von Dienstleistungen der Hafengebiete für den Seeverkehr auf sauberere Energie zu unterstützen, sowie den neuen Bedingungen, verursacht durch die technologischen Umwälzungen in Richtung Elektrifizierung, zu begegnen. Die erste EALING Maßnahme schlägt einen konkreten Ansatz, zur Schaffung eines geeigneten Rahmens für den Übergang zur Elektrifizierung, für eine Vielzahl von europäischen TEN-T-Seehäfen vor.

CEF Zuschuss: 3,65 Mio. Euro

Gesamtkosten des Projekts: 7,29 Mio. Euro