CEF Referenzen Schiene

Download CEF Referenzen
Download CEF Referenzen
Ausgewählte Referenzen – Schienenverkehr
Ausgewählte CEF Referenzen – Schienenverkehr

Flughafen Budapest

Budapest / Ungarn

Budapest Airport Logo

2014-HU-TMC-0508-W

EU-Förderantrag zur Verbindung der Eisenbahnstrecke Budapest – Arad mit dem multimodalen Knotenpunkt Flughafen Budapest in 2014.

CEF Zuschuss: 14,84 Mio. Euro

Gesamtkosten des Projekts: 17,46 Mio. Euro


SNCF – Réseau Ferré de France

Serqeuex – Gisors / Frankreich

SNCF Réseau Logo

2014-FR-TM-0534-M

EU-Förderantrag bzgl. eines Upgrades des Streckenabschnitts Serqueux – Gisors in 2014.

CEF Zuschuss: 71 Mio. Euro

Gesamtkosten des Projekts: 229,96 Mio. Euro


RTW Planungsgesellschaft

Frankfurt / Deutschland

RTW Planungsgesellschaft Logo

2014-DE-TM-0006-S

Planung Regionaltangente-West (RTW) in Frankfurt am Main – Verbesserung der intermodalen Verknüpfung des Hauptflughafens Frankfurt bei einhergehender Entlastung des Engpasses Hauptbahnhof Frankfurt (Main) in 2014.

CEF Zuschuss: 7,98 Millionen Euro

Gesamtkosten des Projekts: 15,36 Millionen Euro


Land Hamburg / Land Schleswig-Holstein

Hamburg / Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein Logo Stadt Hamburg Logo

 

 

 

2016-DE-TM-0118-S

Planung der urbanen Straßenbahnline S4.

CEF Zuschuss: 5,59 Millionen Euro

Gesamtbetrag: 11,18 Millionen Euro


Karawanken Tunnel – Bahn (Studie)

Slowenien / Österreich

Slovenske Zeleznice LogoÖBB Infra Logo

 

 

 

2016-EU-TA-0018-S

Sicherheitstechnische Verbesserungen entlang des grenzüberschreitenden  Abschnittes zwischen Slowenien and Österreich.

CEF Zuschuss: 2,97 Millionen Euro

Gesamtkosten des Projekts: 5,94 Millionen Euro


SNCF – Réseau Ferré de France / Grand Est / Land Rheinland-Pfalz

Frankreich / Deutschland

SNCF Réseau LogoGrand Est Logo

Rheinland Pfalz Logo

 

 

 

2019-FR-TA-0046-S

Modernisierung der Strecke Strasbourg – Lauterbourg.

CEF Zuschuss: 4,00 Millionen Euro

Gesamtkosten des Projekts: 8,00 Millionen Euro


ÖBB Infra

Österreich

ÖBB Infra Logo2019-AT-TA-0061-S

Modernisierung und Elektrifizierung der Eisenbahnstrecke Wiener Neustadt – Staatsgrenze bei Loipersbach-Schattendorf (-Sopron).

CEF Zuschuss: 2,979 Millionen Euro

Gesamtkosten des Projekts: 5,959 Millionen Euro


ÖBB Infra

Ungarn / Österreich

ÖBB Infra Logo2019-AT-TA-0050-S

Modernisierung und Elektrifizierung der Eisenbahnstrecke Staatsgrenze bei Szentgotthárd/Jennersdorf (Ungarn / Österreich) – Graz.

CEF Zuschuss: 3,25 Millionen Euro

Gesamtkosten des Projekts: 6,50 Millionen Euro


ÖBB Infra / DB Netze

Österreich / Deutschland

ÖBB Infra LogoDB Netze Logo
2019-EU-TM-0098-S

Studien für die nördliche Zulaufstrecke zum Brenner Basistunnel zwischen München (Deutschland) und Radfeld (Österreich).

CEF Zuschuss: 14,32 Millionen Euro

Gesamtkosten des Projekts: 28,64 Millionen Euro


Land Hamburg / Land Schleswig-Holstein

Hamburg / Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein Logo Stadt Hamburg Logo

 

 

 

2019-DE-TM-0155-S

Finale Planung der neuen städtischen Straßenbahnlinie S4.

CEF Zuschuss: 8,454 Millionen Euro

Gesamtkosten des Projekts: 16,908 Millionen Euro


SNCF – Réseau Ferré de France

Luxembourg / Frankreich

SNCF Réseau Logo

2019-FR-TM-0212-S

Studien zur Kapazitätsverbesserung auf dem grenzüberschreitenden Schienenabschnitt Metz-Luxembourg.

CEF Zuschuss: 1,99 Millionen Euro

Gesamtkosten des Projekts: 3,98 Millionen Euro


RTW Planungsgesellschaft

Frankfurt / Deutschland

RTW Planungsgesellschaft Logo2019-DE-TM-0242-S

Finale Planung der Regionaltangente West (RTW) in Frankfurt am Main.

CEF Zuschuss: 27,77 Millionen Euro

Gesamtkosten des Projekts: 55,55 Millionen Euro


DB Netze

Tschechien / Deutschland

DB Netze Logo
2019-DE-TM-0275-W

Verbesserung der grenzüberschreitenden Eisenbahnstrecke zwischen Tschechien und Deutschland.

CEF Zuschuss: 8,154 Millionen Euro

Gesamtkosten des Projekts: 40,770 Millionen Euro


SNCF – Réseau Ferré de France

Mulhouse / Frankreich

SNCF Réseau Logo

2019-FR-TM-0243-W

Arbeiten am Schienenknoten Mulhouse zur Verbesserung des Nordsee – Mittelmeer Korridors.

CEF Zuschuss: 13,19 Millionen Euro

Gesamtkosten des Projekts: 43,96 Millionen Euro


Bahnprojekt Stuttgart-Ulm

Stuttgart / Deutschland

Bahnprojekt Stuttgart-Ulm2019-DE-TM-0202-W

Aus- und Neubaustrecke Stuttgart-Wendlingen einschl. Stuttgart 21.

CEF Zuschuss: 64,453 Millionen Euro

Gesamtkosten des Projekts: 214,846 Millionen Euro


Akiem

Europa

Akiem Logo

2019-FR-TM-0115-W

Entwicklung von 12 ERTMS Baseline 3 Prototypen zur Verbesserung der Interoperabilität im Schienenverkehr auf 9 TEN-T Korridoren.

CEF Zuschuss: 7,35 Millionen Euro

Gesamtkosten des Projekts: 14,70 Millionen Euro


Akiem

Europa

Akiem Logo

2019-FR-TM-0371-W

Umrüstung auf ERTMS Baseline 3 von 8 Lokomotivserien zur Verbesserung der Interoperabilität im Schienenverkehrs.

CEF Zuschuss: 4,82 Millionen Euro

Gesamtkosten des Projekts: 47,06 Millionen Euro


DB Netze

Frankfurt / Deutschland

DB Netze Logo
2020-DE-TM-0057-S

Studie: Mit einem Zugaufkommen von ca. 1250 Zügen am Tag ist der zentrale Knotenpunkt der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main bereits schon stark ausgelastet. Bis 2030 sollen es ca. 300 Züge mehr pro Tag sein. Um diese in der Zukunft bewältigen zu können, ist der Ausbau und die Modernisierung von Frankfurt am Main Hauptbahnhof und Frankfurt am Main Süd notwendig.

CEF Zuschuss: 2,99 Millionen Euro

Gesamtkosten des Projekts: 5,98 Millionen Euro


DB Netze

Hamburg / Deutschland

DB Netze Logo
2020-DE-TM-0043-S

Studie: Der Hamburger Eisenbahnknotenpunkt ist stark überlastet; es kommt zu einem Konflikt zwischen dem Schienengüterverkehr aus dem Hamburger Hafen und dem Nah- und Fernverkehr. Das Kreuzungsbauwerk Wilhelmsburg spielt eine entscheidende Rolle, für ein störungsfreies Verkehrsmanagement in Hamburg. Durch den geplanten Bau einer zweigleisigen Unterführung für den Schienengüterverkehr soll der Konflikt gelöst werden.

CEF Zuschuss: 1,29 Millionen Euro

Gesamtkosten des Projekts: 2,59 Millionen Euro


ÖBB Infra

Ungarn / Österreich / Slowakei

ÖBB Infra Logo2020-AT-TM-0040-S

Studie: Fahrgäste vom Flughafen Wien nach Budapest und Bratislava-Petržalka müssen zurzeit in Wien am Hauptbahnhof umsteigen, was im Vergleich zur direkten Straßenverbindung einen großen Umweg bedeutet. Der künftige Airport Link soll den Fahrgästen eine schnelle und direkte Zugverbindung vom Flughafen Wien zum Hauptbahnhof Budapest sowie nach Bratislava-Petržalka bieten. 5,6 Millionen europäische Bürger könnten jährlich von dieser Verbindung profitieren.

CEF Zuschuss: 8,77 Millionen Euro

Gesamtkosten des Projekts: 17,55 Millionen Euro


ÖBB Infra

Tschechien / Österreich

ÖBB Infra Logo2020-AT-TM-0001-S

Die Maßnahme umfasst Studien zum Ausbau der Nordbahnstrecke auf österreichischem Gebiet (Abschnitt Wien-Süßenbrunn bis zur österreichisch-tschechischen Grenze bei Bernhardsthal) – eine Strecke von ca. 70 km Länge mit 17 Bahnhöfen. Die vorgeschlagenen Studien betreffen die notwendigen Vorbereitungsschritte zur Realisierung einer Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Berlin – Prag – Wien.

CEF Zuschuss: 10,85 Millionen Euro

Gesamtkosten des Projekts: 21,69 Millionen Euro